Lena Schäffer - SPD-Bundestagsfraktion Hospitanz

28|05|2022

Eine Woche lang konnte Lena Schäffer als Hospitantin unserer Fraktion mir und meinem Team in Berlin über die Schulter schauen. Wir haben uns über ihre Fragen und Ideen gefreut. Was sie erlebt hat, schreibt sie selbst:

„Meine einwöchige #Hospitanz bei der SPD-Fraktion im Bundestag war für mich eine einmalige Erfahrung, bei der ich viele Einblicke in die Arbeit eines Abgeordneten und dessen Mitarbeiter bekommen habe. Neben Gesprächsrunden mit Politikern wie Rolf Mützenich, Josephine Ortleb und Marianne Schieder hatte ich die einmalige Möglichkeit, an diversen Sitzungen teilzunehmen. Ich durfte Andreas bei seinem Alltag während einer Sitzungswoche begleiten und nahm an AG-, Landesgruppen- und Ausschusssitzungen teil. Nebenbei wurde ich auch in die Arbeit seines Abgeordnetenbüros eingebunden und merkte gleich, dass die Arbeit dort nicht zu unterschätzen ist. Obwohl er und seine Mitarbeiter einen sehr vollen Terminkalender hatten, war immer Zeit, um meine Fragen zu beantworten und um mich mit der Arbeit vertraut zu machen.

Mein persönliches Highlight stellte der Besuch einer Plenarsitzung dar, in der ich den Abgeordneten live beim Debattieren zuhörte. Außerdem konnten wir durch die Offenheit, mit der uns jede*r Politiker*in begegnete, jede Frage stellen, die uns auf dem Herzen lag. Der ehrliche Einblick in den Alltag der Abgeordneten war für mich unglaublich interessant, da ich davor niemals solch eine Möglichkeit hatte.

Da es sich um eine Hospitanz für Jugendliche handelte, trafen wir auch einige junge, neugewählte SPD-Abgeordnete, die uns offen und ehrlich Rede und Antwort standen. Dadurch lernten wir auch die Schattenseiten des Berufes, wie den öffentlichen Druck durch die sozialen Medien und den Umgang mit Drohungen, kennen.

Zusammenfassend hatten wir also die Chance, den Beruf mit all seinen Facetten kennenzulernen.

Obwohl es sich bei der Hospitanz nur um eine Woche handelte, habe ich sehr viele Eindrücke sammeln können, die ich nicht so bald vergessen werde! Ich kann jedem politisch interessierten jungen Menschen herzlichst empfehlen, sich durch eine Hospitanz oder ähnliche Angebote selbst ein Bild von der Arbeit im Bundestag zu machen.“

Schlagwörter:
Praktikum & Hospitanz

Ähnliche Meldungen